Blaulicht

POL-COE: Dülmen,Halterner Straße silberner Honda beschädigt und geflüchtet - Zeugen gesucht!

Coesfeld (ots) 24.03.21

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 23.03.2021, in der Zeit von 09.50 Uhr bis 10.40 Uhr den silbernen Honda Jazz einer 74-jährigen Frau aus Dülmen. Das Auto parkte auf dem Parkplatz der Firma Combi an der Halterner Straße in Dülmen. Der Unfallfahrer flüchtete ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise an Polizei in Dülmen unter 02594-7930.

POL-COE:Dülmen, Buldern, Helmers Kamp/Einbruch in HausDülmen

Coesfeld (ots) 24.03.21

Unbekannte sind am Helmers Kamp in Buldern am Mittwoch (24.03.21) in ein Haus eingebrochen. Zwischen 7.55 Uhr und 12.15 Uhr hebelten sie das Küchenfenster auf. Die Täter durchsuchten jeden Raum. Ob sie etwas gestohlen haben, ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei in Dülmen bittet unter 02594-7930 um Hinweise.

POL-COE: Dülmen, Auf dem Quellberg/Geldbörse aus Einkaufswagen gestohlen - Zeugen gesucht!

Coesfeld (ots) 24.03.2021

Unbekannte Täter stahlen am gestrigen Morgen (22.03.2021, 09.45 Uhr) einer 76-jährigen Dülmenerin die Geldbörse aus dem Einkaufswagen.

Zuvor hatte die Dülmenerin im Realmarkt auf dem Quellberg in Dülmen eingekauft. An ihrem Auto wollte sie nun die Einkäufe umladen. Dazu legte sie ihre Geldbörse in das kleine Fach am Einkaufswagen.

Während des Packens sei eine unbekannte Frau auffällig nahe an ihrem Fahrzeug vorbei gelaufen.

Die Geschädigte habe sich noch gewundert und direkt danach den Verlust ihrer Geldbörse festgestellt. Die vermutliche Täterin konnte sie jedoch nicht mehr sehen. Sie beschreibt die junge Frau wie folgt:

- etwa 20 Jahre,

- ca. 160 cm groß,

- lange dunkle Haare und

- bekleidet lediglich mit einem rosa Kleid.

 

Hinweise an die Polizei in Dülmen unter 02594-7930.

 

 

POL-COE: Dülmen, L551 52-jähriger ohne Führerschein unterwegs

Coesfeld(ots) 24.03.2021

Polizeibeamte kontrollierten am Dienstag, 23.03.2021, gegen 06.50 Uhr einen 52-jährigen Rollerfahrer auf der L551 in Dülmen. Dabei fiel auf, dass der Dülmener nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Der 52-Jährige zeigte sich sofort einsichtig und gab an, dass sein Fahrzeug keine "Drosselung" mehr habe. Dennoch erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen "Fahren ohne Fahrerlaubnis".