Hobbygärtner gesucht

Fotos: pixabay
19 March

Dülmen. Zehn Hochbeete stellt die Stadtverwaltung auf der Grünfläche im Butterkamp zur Verfügung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können diese im ersten Jahr kostenfrei mieten. Die Grünfläche im Butterkamp wird zudem mit Obstbäumen, Naschsträuchern und einer Sitzgruppe neugestaltet. Das Highlight sind die Hochbeete, die zum eigenen Anbau von Gemüse, Kräutern und Obst anregen. Die Beete können von den Mietern und Mieterinnen nach Belieben auf eigene Kosten bepflanzt und selbstständig gepflegt werden. Um dies zu erleichtern, wird ein Wassertank aufgestellt und regelmäßig nachgefüllt. Bei Bedarf unterstützt die Stadtverwaltung mit fachlichen Informationen. Das Angebot richtet sich an alle Dülmenerinnen und Dülmener, vor allem aber sollen Bürger ohne eigenen Garten ermutigt werden, ihrem Grünen Daumen Ausdruck zu verleihen. Die eigene Anzucht von Obst und Gemüse macht dabei nicht nur Spaß, sie ist auch nachhaltig und schafft ein Bewusstsein für den Wert der Lebensmittel.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bis zum 02.04.2021 bei der Klimaschutzmanagerin Paula Duske unter p.duske@duelmen.de oder unter der Nummer: 02594/12-879 für ein Hochbeet anmelden.