Bäume auf Bahnhofs-Vorplatz werden gefällt

06 January

Dülmen. Der Neugestaltung des Dülmener Bahnhofs läuft auf Hochtouren. In Kürze beginnen auch die Arbeiten für den neuen Vorplatz: Zunächst muss ein alter Regenwasserkanal saniert werden, ehe anschließend die „schiefe Ebene“ hergestellt wird. Wie in den vergangenen politischen Ausschüssen bereits thematisiert, müssen hierfür mehrere Bäume gefällt werden. Sie sind aufgrund des umfangreichen Umbaus des Areals nicht zu halten. Am morgigen Donnerstag beginnen die Fällarbeiten auf dem Vorplatz, die voraussichtlich mehrere Tage dauern. Der Bereich wird abgesperrt, der Großteil der Parkplätze am Bahnhof kann aber weiterhin genutzt werden.

Im Zuge des Umbau-Projektes „Bahnhof Dülmen – Klimagerecht mobil unterwegs!“ sind umfangreiche Neupflanzungen auf dem Areal vorgesehen.